Deutsche Kampagnenseite der Europäischen Bürgerinitiative für ein Grundeinkommen

Grüne starten Postkartenserie zur EBI

Kampagne: EBI-Flyer druckfertig

EBI_Flyer_26mai13Eine Druckversion des Flyers finden Sie hier.
Hier finden Sie unseren gemeinsamen Flyer zur Kampagne BEDINGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN für EUROPA für die Europäische Bürgerinitiative Grundeinkommen.

Weiteres Material zur Kampagne finden Sie immer aktuell auf unserer Materialseite.

Die Mitglieder des deutschen Bürgerausschusses zur EBI
Ronald Blaschke, Brit Immerthal, Hardy Krampertz, Otto Lüdemann, Werner Rätz, Stefan Ziller.

Einladung zum „Aktionstreffen Europäische Bürgerinitiative Bedingungsloses Grundeinkommen“

05.05.2013, 12.00 bis 18.00 Uhr, Freizeitheim Lister Turm, Waldersee 100, Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Bedingungslosen Grundeinkommens,

die „Europäische Bürgerinitiative Bedingungsloses Grundeinkommen (EBI zum BGE)“ läuft! Seit einigen Tagen ist es möglich, mit einer Unterschrift unter http://basicincome2013.eu/ubi/de/ das Instrument der Europäischen Bürgerinitiative für die Verbreitung eines Bedingungslosen Grundeinkommens zu nutzen.

Um als BGE-BefürworterInnen wahrnehmbar und glaubwürdig zu sein, sollten wir uns von deutscher Seite das Ziel setzen, bis Jahresende mindestens eine Viertelmillion Unterstützerinnen- und Unterstützerunterschriften zu erreichen.

Um dies zu ermöglichen, ist es notwendig, dass sich Organisationen, Initiativen und bekannte Personen sowie Printmedien, die sich fürs BGE engagieren, über gemeinsame, in eine Gesamtstrategie eingebettete Aktionen verständigen und alle ihnen zur Verfügung stehenden Kanäle zur Bekanntmachung der EBI nutzen.

Zur Abstimmung der Maßnahmen und Vereinigung unserer Kräfte wäre es schön, wenn wir am 5. Mai zu einem Aktionstreffen in Hannover zusammen kommen könnten.
(mehr …)

Unterschreiben für die Europäische BürgerInnen-Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen

Ab sofort können Sie die Europäische Bürgerinitiative für ein Grundeinkommen unterzeichnen. Nach der soeben erfolgten “Zertifizierung des Online-Sammelsystems” von der EU beginnt die Sammlung der Unterschriften.

Eine Bürgerinitiative muss von mindestens einer Million EU-Bürgerinnen und Bürger aus mindestens 7 der 27 Mitgliedstaaten unterstützt werden. In jedem dieser 7 Mitgliedstaaten ist eine Mindestanzahl von Unterstützern erforderlich. Weitere Informationen zur Kampagne folgen.

Bereits am 14.01.2013 hat die EU Kommission die eingereichte Bürgerinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen akzeptiert. Eine Europäische Bürgerinitiative ist eine Aufforderung an die Europäische Kommission, einen Rechtsakt in Bereichen vorzuschlagen, in denen die EU zuständig ist.

Einladung zum nächsten Kampagnentreffen

Das nächste Kampagnentreffen findet am 27. März 2013 von 11:00 bis 17:00 Uhr einen Raum im Bundesbüro von Attac (Münchner Straße 48, Frankfurt) statt.

Europäische Bürgerinitiative für ein Grundeinkommen akzeptiert

Am 14.01.2013 hat die EU Kommission die eingereichte Bürgerinitiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen akzeptiert. Eine Europäische Bürgerinitiative ist eine Aufforderung an die Europäische Kommission, einen Rechtsakt in Bereichen vorzuschlagen, in denen die EU zuständig ist. Eine Bürgerinitiative muss von mindestens einer Million EU-Bürgerinnen und Bürger aus mindestens 7 der 27 Mitgliedstaaten unterstützt werden. In jedem dieser 7 Mitgliedstaaten ist eine Mindestanzahl von Unterstützern erforderlich.

Die Regeln und Verfahren der Europäischen Bürgerinitiative stehen in einer EU-Verordnung, die im Februar 2011 vom Europäischen Parlament und vom Rat der Europäischen Union verabschiedet wurde.

Unser nächster Schritt ist die „Zertifizierung Ihres Online-Sammelsystems“. Anschließend beginnt die „Sammlung von Unterstützungsbekundungen auf Papier und/oder online“. Wir werden sie auf dieser Seite über die weitere Kampagne informieren.

Die Mitglieder des Bürgerausschusses zur EBI aus Deutschland
Ronald Blaschke, Otto Lüdemann, Hardy Krampertz, Werner Rätz, Stefan Ziller