Deutsche Kampagnenseite der Europäischen Bürgerinitiative für ein Grundeinkommen

Einladung zum „Aktionstreffen Europäische Bürgerinitiative Bedingungsloses Grundeinkommen“

05.05.2013, 12.00 bis 18.00 Uhr, Freizeitheim Lister Turm, Waldersee 100, Hannover

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde des Bedingungslosen Grundeinkommens,

die „Europäische Bürgerinitiative Bedingungsloses Grundeinkommen (EBI zum BGE)“ läuft! Seit einigen Tagen ist es möglich, mit einer Unterschrift unter http://basicincome2013.eu/ubi/de/ das Instrument der Europäischen Bürgerinitiative für die Verbreitung eines Bedingungslosen Grundeinkommens zu nutzen.

Um als BGE-BefürworterInnen wahrnehmbar und glaubwürdig zu sein, sollten wir uns von deutscher Seite das Ziel setzen, bis Jahresende mindestens eine Viertelmillion Unterstützerinnen- und Unterstützerunterschriften zu erreichen.

Um dies zu ermöglichen, ist es notwendig, dass sich Organisationen, Initiativen und bekannte Personen sowie Printmedien, die sich fürs BGE engagieren, über gemeinsame, in eine Gesamtstrategie eingebettete Aktionen verständigen und alle ihnen zur Verfügung stehenden Kanäle zur Bekanntmachung der EBI nutzen.

Zur Abstimmung der Maßnahmen und Vereinigung unserer Kräfte wäre es schön, wenn wir am 5. Mai zu einem Aktionstreffen in Hannover zusammen kommen könnten.

Wir schlagen folgende Themen vor:

1. Kurze Vorstellung, Ziel und Ablauf der „EBI zum BGE“,

2. Vorstellung, Diskussion und Beschluss der Konzeption einer gemeinsamen Website und eines gemeinsamen Flyers (Konzeptentwurf liegt dann vor)

3. Planung von Aktionen, Events etc. zur EBI (gemeinsam oder von einzelnen Initiativen),

4. Konstituierung eines Aktions- bzw. Koordinierungskreises, der das „Gesicht“ der Europäischen Bürgerinitiative in Deutschland ist.

Vertreterinnen und Vertreter von Organisationen / Initiativen bitten wir, sich vorab eine grundsätzliche Zustimmung ihrer Organisation / Initiative für Beschlüsse zu gemeinsamen Flyern / Webauftritten mit Logo / zur Mitwirkung im gemeinsamen Aktions- bzw. Koordinierungskreis etc. geben zu lassen. Ziel ist es, noch im Mai 2013 mit der gemeinsamen Bewerbung der EBI Grundeinkommen zu beginnen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ronald Blaschke (Netzwerk Grundeinkommen), Matthias Blöcher (Netzwerk Grundeinkommen, Katholische Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands), Ulrich Buchholz (Bonner Initiative Grundeinkommen), Felix Coeln (Kölner Initiative Grundeinkommen), Ralf Peter Engelke (Netzwerk Grundeinkommen), Brit Immerthal (Netzwerk Grundeinkommen, Attac AG Genug für alle), Bernadette La Hengst (Sängerin, Chorleiterin), Hardy Krampertz (Attac AG Genug für alle), Otto Lüdemann (Internationale Erich-Fromm-Gesellschaft), Werner Rätz (Attac AG Genug für alle), Ingrid Wagner (Runder Tisch gegen Erwerbslosigkeit und soziale Ausgrenzung), Sigrid Witte (Hamburger Netzwerk Grundeinkommen), Stefan Ziller (Netzwerk Grundeinkommen)

Ein Kommentar

  1. 1
    Klaus Heun

    Bin für ein bedingungsloses Grundeinkommen!